Akupunktur

Die Behandlung mit Akupunktur ist eine der ältesten Therapiemethoden  der Welt.
Es wird an wenigen genau festgelegten Punkten, die auf den Leitbahnen (Meridiane) liegen, dünne Stahlnadeln eingestochen.
Diese Leitbahnen stellen ein energetisches Netzwerk von Kanälen dar, welches die Akupunkturpunkte miteinander verbindet und über innere Verläufe auch auf die inneren Organe Einfluss nimmt.
In diesen Leitbahnen zirkuliert nach der chinesischen Vorstellung die Lebensenergie „Qi“ mit ihren gegenpoligen Anteilen Yin und Yang. Ihr völliges Gleichgewicht stellt den idealen Gesundheitszustand dar. Ein Ungleichgewicht führt auf Dauer zu Krankheit. Ist der Energiefluss blockiert, kommt es zu Schmerzen. Durch die Akupunktur wird versucht, über  Stimulierung des Qi diese Blockade zu beheben  oder sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Erstellt durch Firma RD-Werbung